OasennachmittagOasennachmittag für Freiwillig Engagierte

Samstag, 2. Juli, 14.30 – 17.30 Uhr

Begegnungsstätte „Winkelsmühle“, Dreieichenhain

Zeit zum Austausch… Angebote zur Stärkung des Wohlbefindens und positiver Ausrichtung

Gelassenheit“ oder „Von der Kunst, einen Tee zu reichen

Sich für andere oder für eine Sache mit ganzem Herzen einzusetzen, macht Freude und kann sehr erfüllend sein. Das bestätigen Freiwillig Engagierte immer wieder. Ehrenamtliche werden tatsächlich älter und bleiben gesünder.

Zugleich erfordert jede Aufgabe Kraft – und damit Zeiten der Regeneration und eigenen Erbauung. So kann es erfrischend sein, sich selbst beschenken zu lassen an einem Oasentag.

Eingeladen sind Menschen, die sich - privat oder organisiert - freiwillig engagieren, auch pflegende Angehörige, alle, die ehrenamtlich beitragen zum Wohle anderer und sich eine Pause und Auftanken gönnen möchten.

Eine wundersame Geschichte lädt ein zu mehr Gelassenheit. Wir kommen ins Gespräch über eigene Erfahrungen und Möglichkeiten.

Neben Kaffee / Tee und Kuchen gibt es weitere Angebote, das eigene Wohlbefinden zu stärken und sich positiv auszurichten.

Die Teilnahme sowie Kaffee und Kuchen sind kostenfrei.

Eine Veranstaltung des Dekanates Dreieich mit den Gemeindereferenten Alexander Albert und Judith Pfau -
in Kooperation mit dem Diakonischen Werk Offenbach-Dreieich-Rodgau

Anmeldung bis 29. Juni